Archiv für 30. November 2012

Die Toten Hosen – Was zählt   Leave a comment

                  Die Toten Hosen – Was zählt

Gib mir was zu trinken, ich habe Durst.
Ich kam den ganzen Weg allein und bin zu Fuß.
Jeden einzelnen Schritt, Meter für Meter.
Von irgendwo da draußen, ganz weit weg von hier.

Ich bin durch das Meer geschwommen, hab von Wasser und Salz gelebt,
nur um hierher zu kommen und dich endlich zu sehen.
Ich war in jeder Wüste, die man sich denken kann.
War fast dran aufzugeben, ständig weiterzuziehen.

Ich hab mich oft verlaufen, war viel zu lange blind.
Überall und nirgendwo suchte ich nach dir.

Und ich lief jahrelang nur durch Regen.
Oder ob es Tränen waren? Ich weiss es heut nicht mehr.

Doch wenn nur die Liebe zählt, wenn nur die Liebe zählt,
werd ich denselben Weg noch einmal für dich gehn.
Wenn nur die Liebe zählt, wenn nur die Liebe zählt,
dann ist mir kein Preis zu hoch um dich zu sehen.

Siehst du die Tasche, die ich mit mir trage?
Da ist meine Geschichte und mein ganzes Leben drin.

Du kannst sie mir wegnehmen und sie verbrennen.
Sie ist voller Erinnerungen, die ich nicht mehr haben will.
Für mich ist gestern wertlos und morgen ganz egal,
solange du mir versprichst, dass du mich halten kannst.

Wenn nur die Liebe zählt, wenn nur die Liebe zählt,
werd ich denselben Weg noch einmal für dich gehen.
Wenn nur die Liebe zählt, wenn nur die Liebe zählt,
will ich dir folgen bis ans Ende dieser Welt.

Ich möchte gern glauben, was in der Bibel steht
und was man uns in jeder Fernsehshow einreden will:
Dass es am Ende nicht darauf ankommt,
ob man der Sieger oder der Verlierer ist.

Weil nur die Liebe zählt, weil nur die Liebe zählt,
ich würd denselben Weg noch einmal für dich gehen.
Wenn nur die Liebe zählt, wenn nur die Liebe zählt,
will ich dir folgen bis ans Ende dieser Welt.

Mir ist kein Preis zu hoch um dich zu sehen

Mehr songtexte:    http://www.songtextemania.com/was_zahlt_songtext_die_toten_hosen.html
Alle Infos über Die Toten+Hosen:    http://www.musictory.de/musik/Die+Toten+Hosen

Gruß Hubert

Veröffentlicht 30. November 2012 von hubert wenzl in Musik

Getaggt mit , , , ,

Silly – Alles Rot   Leave a comment

                                        Silly – Alles Rot

 

 

Finde deine Schlüssel
’n letzten Liebesbrief
Wusste gar nicht, dass du schreibst
Les und heul mich schief
Schöner Text, handelt von Gefühlen
Von ’ner Kindfrau, halb so alt wie wir
Von ’ner Fee, ’ner unberührten, zarten
Fühlst dich nicht mehr jung genug mit mir

In mir drin ist alles rot
Das Gegenteil von tot. Mein Herz
Es schlägt sich noch ganz gut
In mir drin ist alles rot
Und du bist ein Idiot, mein Freund
Du verschmähst mein süßes Blut

Du möchtest ewig leben
Du wirst der Erste sein
Du luchst ihr ihre Jugend ab
Und reibst dich damit ein
Geh zum Himmel. Mach dir nicht die Mühe
Dich mit letzter Liebe umzuschau’n
Wer sein Glück nur in der Ferne findet
Der muss einfach durch durch viele Frau’n

In mir drin ist alles rot
Das Gegenteil von tot. Mein Herz
Es schlägt sich noch ganz gut
In mir drin ist alles rot
Und du bist ein Idiot, mein Freund
Du verschmähst mein süßes Blut

Alle Liebe der Welt
Wenn dir das gefällt
Viele Finger soll’n nach dir fassen
Dich zerreißen vor Lust
Und von all deinem Frust
Deiner Leere nichts übrig lassen

In mir drin ist alles rot
Das Gegenteil von tot. Mein Herz
Es schlägt sich noch ganz gut
In mir drin ist alles rot
Und du bist ein Idiot, mein freund
Du verschmähst mein süßes Blut

In mir drin ist alles rot,
das Gegenteil von tot.
Mein Herz…
http://www.songtextemania.com/alles_rot_songtext_silly.html

 

Gruß Hubert

Veröffentlicht 30. November 2012 von hubert wenzl in Musik

Getaggt mit ,