Archiv für 5. Januar 2015

Sarah Palin die Super-K..   Leave a comment

.

Diese blöde neokonservative bibeltreue Super-K.. Sarah Palin glaubt wirklich es sei ein lustiges Foto, wenn sie ihren Sohn Trig (was für ein Name…) zeigt wie er auf den Rücken des Familien-Hundes steigt. Sie veröffentlichte dieses Foto auch noch bei Facebook. Wie deppert muss man denn sein um zu glauben das wäre lustig? Schon symbolisch ist das auf jemand steigen nichts was man jemals tun sollte. Aber manche Politiker sind das ja gewohnt auf den Leuten rumzutrampeln. Diese Palin von der Tea Party ist schon ein richtiges „Botschile“ (beschränkte Person). Den Shitstorm hat sie sich voll verdient. Dümmer sind wohl nur noch die Leute, die so eine Person wählen.

Aus yahoo.de


CF – Dieses Bild brachte Sarah Palin reichlich Ärger ein

.
Eine Reihe vermeintlich lustiger Fotos brachte Sarah Palin am Wochenende einen gewaltigen Shitstorm und dazu noch Ärger mit der Tierschutzorganisation PETA ein. Die ihrer Meinung nach unbegründete Kritik will die Politikerin nicht auf sich sitzen lassen und wehrt sich nun via Facebook.

Was war passiert? Die konservative Politikerin hatte zum neuen Jahr Bilder gepostet, auf denen ihr Sohn Trig dabei zu beobachten ist, wie er auf den Rücken der Familienhündin Jill steigt. Tierrechtler und Facebook-User hatten Sarah Palin harsch für die Schnappschüsse kritisiert. Statt in Seelenruhe Fotos zu schießen, hätte sie ihrem Sohn besser erklärt, dass es nicht in Ordnung ist, auf seinen Hund zu klettern, hieß es. Das Tier habe mit Sicherheit Schmerzen gelitten und sich die Misshandlungen aus reiner Loyalität gefallen lassen. Für Kind und Hund sei ein solches Verhalten gefährlich, kritisierten Facebook-User.

Wer die schwachsinnigen Verteidigungsargumente dieser Palin unbedingt sehen will kann hier
weiterlesen

https://de.nachrichten.yahoo.com/sarah-palin-wehrt-sich-gegen-peta-vorw-rfe-121349250.html

.
Ein Eintrag auf Facebook

Nico Jakob: Die Frau ist doch ein super Vorbild für alle. Sie zeigt, dass man es selbst mit dem IQ einer Scheibe Toastbrot zu was bringen kann in dieser Welt!

https://www.facebook.com/spiegelonline/posts/10152957284494869
.

.
.
Hier noch ein kleiner Auszug aus Wikipedia (unter Außenpolitik) wie diese Frau politisch tickt:

Palin sprach sich in einem Interview mit dem Sender ABC am 11. September 2008 für den Beitritt Georgiens und der Ukraine zur NATO aus, auch wenn das dazu führen könne, dass die USA im Bündnisfall Russland den Krieg erklären müssten. Palin betont ihre tiefe Verbundenheit mit Israel und setzt auf eine Vertiefung der strategischen Beziehungen zwischen den USA und Israel. Im ABC-Interview vom 11. September 2008 befürwortete sie die Unterstützung eines Militärschlages Israels gegen den Iran, falls Israel einen solchen für seine Sicherheit als notwendig erachte. In einer nicht gehaltenen, aber in der New York Sun veröffentlichten Rede erklärte sie, dass der Präsident des Iran und das iranische Atomprogramm aufgehalten werden müssten. Sie forderte 2010 in einem Kommentar bei Fox News Obama auf, dem Iran den Krieg zu erklären.

Verhandlungen zum START-III-Abkommen durch die Regierung Obama sah sie als „naiv“ an. Im November 2009 sprach sich Palin dafür aus, dass Israel seine Siedlungstätigkeit in den besetzen Gebieten ausweitet. Damit nahm sie eine Position an, die in den vergangenen 40 Jahren keine US-Regierung eingenommen hatte. In einem Interview mit Barbara Walters sagte Palin: „Ich denke nicht, dass die Regierung Obama irgendein Recht hat, Israel zu sagen, was es zu tun oder zu lassen hat.“
http://de.wikipedia.org/wiki/Sarah_Palin
.
Artenschutz

Im Mai 2008 unterstützte sie eine Kampagne zur Streichung der Eisbären von der Roten Liste gefährdeter Arten mit der Begründung, dass sich deren Bestand in den letzten Jahren erholt habe. Kritiker sahen hinter diesem Statement jedoch die Angst Palins und anderer Politiker Alaskas, dass der Naturschutz die Öl- und Gasförderung des Bundesstaates behindern könne. Außerdem legalisierte sie das Jagen von Wölfen und Bären in Alaska per Flugzeug.

Palins religiöser Glaube:
Palin bezeichnet sich selbst als Hockey mom. Bis 2002 war sie praktizierende Pfingstlerin. Sie lebt mit ihrer Familie in Wasilla, etwa 65 Kilometer nördlich von Anchorage.
(Anmerkung:Pfingstler glauben ja vor allem an den hl. Geist – von dem hat sie allerdings nicht zu viel abbekommen).
http://de.wikipedia.org/wiki/Sarah_Palin
[…]
SPON Auszug.
Plötzlich stand die Partei im Schlafzimmer der Palin-Tochter
Ihre rigide Sexualmoral – Palin hat sich mehrfach gegen Aufklärungsunterricht in der Schule ausgesprochen – wurde von der eigenen 17-jährigen Tochter zwar als weltfremd widerlegt. Ausgerechnet in der Woche des Parteitages musste die Familie die ungewollte Schwangerschaft ihrer Tochter bekanntgeben. Für die amerikanischen Konservativen bedeutet das eine Peinlichkeit sondergleichen. Man wollte über die Bedrohung dieser Welt reden und war plötzlich im Schlafzimmer der Palin-Tochter gelandet.
http://www.spiegel.de/politik/ausland/vize-kandidatin-auf-republikaner-parteitag-die-gefaehrliche-unschuld-der-sarah-palin-a-576184.html

Die Zeit – Auszug.
[…]
Dabei trifft eine zeitgemäße, attraktive Aufmachung auf ultrakonservative Glaubensgrundsätze. Wer sich scheiden lässt, Sex außerhalb der Ehe hat oder Homosexualität gutheißt, wird in der Regel ausgeschlossen. Auch die Evolutionstheorie gilt als des Teufels.

[…]
»Pfingstler« gehen davon aus, dass der Heilige Geist in ihnen wirkt. Charismen wie Wunderheilungen, Prophezeiungen und Zungenreden werden größtenteils noch praktiziert.

(Anmerkung: Ich kann solche bibeltreue Religiotas nicht ausstehen, die eine unterdrückende antiquierte Sexualmoral haben und fast immer hart und kriegerisch eingestellt sind).
http://www.zeit.de/2012/23/A-Freikirchen

.
.
Gruß Hubert

Veröffentlicht 5. Januar 2015 von hubert wenzl in Politik

Getaggt mit , , , , ,