Michael Mittermeier kritisiert Mario Barth scharf   Leave a comment

.

Michael Mittermeier kritisierte vorbildlich einen Post von Mario Barth. Natzi schrieb Barth mit tz. Was soll das sein, ein Witz? Bei Publizist statt Populist gilt dasselbe. Es ist ja nicht davon auszugehen, dass Barth so dumm oder ungebildet ist.

Hier ein Artikel aus yahoo.de

.

.

Comedian Michael Mittermeier (50) reagiert auf einen Facebook-Post von Komiker Mario Barth (43) zur aktuellen Stimmungslage nach den Bluttaten der vergangenen Woche. “Wie dieser Post geschrieben ist, gespickt mit Best-Of-Besorgte-Bürger-Floskeln, das nennt man Fan-Fischen am billigen Rand”, kritisiert Mittermeier auf seiner Facebook-Seite. Damit sei Barth “in einer romantischen Linie mit Horst Seehofer: ‘Es soll keinen Komiker rechts von mir geben.’” Soweit der generelle Unmut des Bayern.

Von “Natzis” und Nazis

Dann knöpft er sich noch ein paar Fehler – oder war es Comedy? – im Post des Berliners vor. “Es wird immer schwieriger zu schreiben, wie man etwas empfindet, da man entweder dann ein ‘Hetzer’, ein ‚Angstverbreiter’, ein ‚Natzi’, ein ‚Publizist’ oder ein ‚Idiot’ ist”, schrieb Barth im Original am 22. Juli. Mittermeiers Antwort bezieht sich vor allem auf “Natzi” (meinte Barth “Nazi”?) und “Publizist” (meinte er “Populist”?):

“Janz wichtig: Ich sage damit nicht, dass Mario Barth ein ‚Natzi’ ist, was immer das sein soll – scheinbar was schlimmes. Auch bezeichne ich Menschen, die sich Sorgen um Deutschland machen, nicht als ‚Publizisten’ – denn nicht alle sollten Artikel zu diesem Thema schreiben, das wären wohl zu viele”, schimpft Mittermeier.

Offenbar geht er nicht davon aus, dass Barth den Post nebenbei und unbedarft abgesetzt hat: “Ein ‚Idiot’ ist Mario Barth sicher auch nicht, weil er genau weiß was er mit dem Ganzen tut. Wer angeblich sprachlos und kein ‚Angstverbreiter’ ist, der sollte dann aber auch nicht mit einem Post Ängste schüren, verkleidet als Verunsicherungs-Mitgefühlsnummer.” Wenn Mario keine Vorschläge habe, wie man das mit der “Sicherheit” besser machen könne, “wäre es wohl sinnvoller dem eigenen Fan-T-Shirt-Motto zu folgen: ‚Janz wichtig! Fresse halten angesagt.’”

“Die Basis eines guten Comedians”

“Lieber Mario, hier geht es nicht um eine Autobahnbrücke bei der Steuergelder verschwendet wurden. Hier geht es um den Zusammenhalt und das Weiterbestehen unserer Gesellschaft mit Besonnenheit und Würde”, mahnt Mittermeier am Schluss seiner Kritik. Die Basis eines guten Comedians sei Haltung – “einen nebulösen Populismus sollten wir lieber der Gegenseite überlassen”.

Foto(s): [M] Imago

Michael Mittermeier kritisiert Mario Barth scharf

.

Hier noch Kommentare aus dem „stern“

Die Reaktion von Barth ließ nicht lange auf sich warten. „Wie geil einige ‚Medien‘ sich über meinen letzten Post aufregen“, echauffierte er sich in dem sozialen Netzwerk. „Es geht haubtsechlich um die Rechtschreipung😉 weniger um die Tatsache, das die Welt sich verändert hat.“ Spätestens seit diesem Zeitpunkt tobt im Netz eine heiße Diskussion über die Botschaft von Barth.

Kritik für Mario Barth auf Facebook

Eine wütende Nutzerin schrieb: „Nein, Herr Barth, es geht nicht um die Rechtschreibung. […] Es geht darum, dass Du Flachpfeife Hass und Angst schürst, statt einfach mal die Fresse zu halten. […] Nein, ich schreibe das Posting hier nicht, weil ich Fan eines anderen Comedian bin. Ich schreibe es, weil Dein geistiger Dünnpfiff in meinen Augen nur schwer zu ertragen ist.“

.

Mario Barth

Von „Natzis“ und „Publizisten“

.

Ein anderer Nutzer kommentierte: „Es geht nicht nur um ein paar kleine Rechtschreibfehler. Es geht darum, dass Sie nicht in der Lage sind, die Situation zu reflektieren und einfach mal was raus kotzen, das nicht allzu viel Sinn ergeben hat. ‚Medien‘ muss man übrigens nicht in Anführungszeichen setzen. Vor allem dann nicht, wenn genau diese Medien einem zu einem Millionenvermögen verholfen haben.“

 In einem weiteren Kommentar hieß es: „Unabhängig davon wie ich Ihren Humor finde, Herr Barth, Ihre Worte waren dürftig formuliert, Wasser auf die Mühlen der ganzen ‚Wutbürger‘, die nicht nachdenken bevor sie etwas sagen. […] Es geht auch nicht um den Rechtschreibfehler hier oder dort, es geht um die wahnsinnig unreflektierte, unüberlegte Aussage.“

„Mario, die Welt hat sich nicht verändert und das ist auch keine Tatsache. Das ist das Problem, dass du hier auf den Hysterie-Zug aufspringst und deinen Fans, von denen wir wissen, dass du nicht wenige hast, weil du lustig bist, das Gefühl gibst, dass Angst die richtige Reaktion ist. Und wenn dann erstmal alle Angst haben, haben die AfD und andere Rechte leichtes Spiel“, formulierte eine Nutzerin.

Auch Zuspruch für Barth

Dagegen gibt es auch Fans, die sich bei dem Komiker bedanken, dafür, dass er „Rückgrat beweist“ und seine Meinung sage. „Wir brauchen in der Öffentlichkeit mehr Typen von solchem format“, schreibt jemand.

Die harten Worte von Michael Mittermeier scheinen Mario Barth im Übrigen nicht sonderlich verärgert zu haben. „Ich finde Michael Mittermeier trotzdem gut“, schrieb Barth.

.

Michael Mittermeier (l.) und Mario Barth: Der bayerische Comedian geht mit seinem Berliner Kollegen hart ins Gericht

„Fresse halten angesagt“

.

Michael Mittermeier nimmt Mario Barth für dämlichen Post auseinander

Mario Barth wurde für seinen seltsamen Beitrag nach dem Amoklauf von München viel kritisiert. Nun stellt ihn auch Comedian-Kollege Michael Mittermeier bloß. Barth solle sich mal an seinem bekannten T-Shirt-Motto orientieren.

.

http://www.stern.de/kultur/tv/mario-barth–so-reagiert-das-netz-auf-seinen-facebook-post-6984186.html

.

Gruß Hubert

Veröffentlicht 28. Juli 2016 von hubert wenzl in Politik, Uncategorized

Getaggt mit , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: