Sahra Wagenknecht über Erdogan: „Das ist der Aufruf zum Terrorismus“   1 comment

.

Sahra Wagenknecht hat den Mut zu sagen was Erdogan ist, nämlich ein Terrorist. Man muss sich nur seine eindeutigen Aussagen anschauen. Unglaublich was aus diesem osmanischen Erdogan welch verquirlter Quatsch kommt.

Aus yahoo

Linken-Politikerin Sahra Wagenknecht hat den türkischen Staatspräsidenten Erdogan einen Terroristen genannt. Erdogans Umgang mit Europa verglich sie mit der Außenpolitik Nazi-Deutschlands.

Video in

https://de.nachrichten.yahoo.com/sahra-wagenknecht-ber-erdogan-das-111305217.html

Erdogan sagte: „Wenn ihr euch weiterhin so benehmt, wird morgen kein einziger Europäer,
kein einziger Westler auch nur irgendwo auf der Welt sicher und und beruhigt einen Schritt auf die Straße setzen können.
.

Erdogan-Terrorist-Wagenkn

.

Wagenknecht sagte dazu: „Das ist der Aufruf zum Terrorismus. Da spricht ein Terrorist. Nichts anderes ist das“. Für Wagenknecht ist das ein Aufruf zum Terrorismus. Sie fordert einen sofortigen Stopp der EU-Beitrittsverhandlungen.

Auch andere Politiker äußersten sich scharf gegen Erdogan, so wirft Norbert Lammert (CDU) der Türkei einen Putschvedrsuch gegen die Demokratie vor.

.

Erdogan-Terrorist-Wagenkn_1

.

Gruß Hubert

Veröffentlicht 28. März 2017 von hubert wenzl in Politik, Uncategorized

Getaggt mit ,

Eine Antwort zu “Sahra Wagenknecht über Erdogan: „Das ist der Aufruf zum Terrorismus“

Abonniere die Kommentare per RSS.

  1. Es reicht mit dem Treiben von manchen Türken in Deutschland, vor allem jetzt wieder vom türkischen Geheimdienst MIT. Da wären einige Leute sofort auszuweisen.

    Aus Tagesschau.de – Auszug
    .
    Michelle Müntefering ist entsetzt, dass sie ins Visier des türkischen Geheimdienstes geraten ist, hat aber auch eine mögliche Erklärung für das Auftauchen ihres Namens auf der Geheimdienstliste.
    .
    […]
    „Der Angriff auf mich trifft meines Erachtens allerdings nicht nur mich allein, sondern auch die Arbeit der Parlamentariergruppe insgesamt“, sagte Müntefering der Nachrichtenagentur dpa. Als Außenpolitikerin unterhalte sie durchaus Kontakte zu türkischen Oppositionellen, auch mit Gülen-Vertretern habe sie Kontakt gehabt – viel öfter aber mit Pro-Erdogan-Gruppen geredet. „Allerdings hat die Gülen-Bewegung vor Jahren nach einem Termin mit Kindern und Jugendlichen meinen Namen ungefragt für eine Veranstaltungswerbung verwendet“, erklärte sie.
    Entsetzen und Kritik

    Die Bundestagsabgeordnete macht dem türkischen Geheimdienst schwere Vorwürfe: „Es entsetzt mich jetzt zu sehen, mit welchen Methoden Menschen denunziert werden sollen.“ In der Türkei sei es bereits über Hunderttausend Menschen so ergangen. „Die haben aber im Gegensatz zu uns keinen Rechtsstaat, sondern sind einfach suspendiert oder ins Gefängnis gebracht worden, darunter auch zahlreiche Diplomaten im Auswärtigen Dienst. Angeblich alles Terroristen. Auch das habe ich kritisiert“, so Müntefering. Die Bundesregierung sieht sie in der Pflicht, diplomatischen Druck auf die Türkei auszuüben: „Die Bundesregierung muss sich überlegen, wie es nach dem Referendum mit der Türkei weitergeht. So wie bislang jedenfalls kann es nicht bleiben.“

    Am Mittwoch war bekannt geworden, dass Münteferings Name neben etwa 300 weiteren auf der MIT-Liste steht. Nach Recherchen von NDR, WDR und „Süddeutscher Zeitung“ wird sie unter der Rubrik „Machtzentren und Nichtregierungsorganisationen“, mit denen die Gülen-Bewegung angeblich „gute Beziehungen“ aufgebaut habe, geführt – nicht als Mitglieder der Gülen-Bewegung.
    .
    http://www.tagesschau.de/inland/tuerkei-geheimdienst-101.html
    .
    MİT, türkisch für Nationaler Nachrichtendienst
    https://de.wikipedia.org/wiki/Mill%C3%AE_%C4%B0stihbarat_Te%C5%9Fkil%C3%A2t%C4%B1

    .
    Hubert

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: