Gedenken an die Opfer der WM, die weggeräumt wurden wie Müll   6 comments

.

Unter diesen grausamen und schändlichen Vorzeichen, dem Umgang mit Hunden, die weggeräumt werden wie Müll, ist das KEIN Fussball-Fest für mich in Russland. Deshalb kann es für mich nur Boykott dieser Spiele heißen. Bitter enttäuscht bin ich auch von der FIFA, dem DFB, dem das alles nicht interessiert und egal ist. Jedenfalls ist vom DFB kein Wort darüber zu hören. Man könnte ja Putin und Russland damit verärgern. Und Sport ist NICHT unpolitisch wie man immer suggerieren will.

 

Gedanken…

von JanJan

In Gedenken an die toten, ermordeten, vergifteten oder auch einfach „nur“ weggesperrten Straßenhunde, an die Opfer der WM, die weggeräumt wurden wie Müll, damit die Straßen Russlands „sauber“ aussehen, wenn die Presse und die Fussballstars eintreffen.
Mein Beileid, an die vielen Hundekinder, die vergebens auf die Rückkehr ihrer Mutter warten.
Mein Beileid an die vielen Seelen, denen keine Wertschätzung zuteil wurde.
Schande über jene, die kein Herz haben, die WM könnt ihr gewinnen, verloren habt ihr trotzdem!!!!

 

By Saskia Lange Facebook

 

Ja, Text darf gerne kopiert und geteilt werden!

Quelle: Saskia Lange über Facebook

Von blickpunktonline.wordpress.com/

.
.

Traurige Grüße – Hubert

 

6 Antworten zu “Gedenken an die Opfer der WM, die weggeräumt wurden wie Müll

Abonniere die Kommentare per RSS.

  1. Uneingeschränkte Zustimmung.
    Aber warum nicht generell. So ist das immer anrüchig politisch motiviert zu sein.

    https://www.focus.de/panorama/welt/sie-haben-mein-kind-gefressen-aggressive-strassenhunde-in-rumaenien-toeten-vierjaehrigen_aid_1093977.html

    http://www.spiegel.de/panorama/strassenhunde-in-rumaenien-ionut-wurde-durch-wachhunde-getoetet-a-989195.html

    https://www.focus.de/wissen/natur/hunde/zweispaltige-situation-so-leiden-herrenlose-tiere-in-europa_id_4078918.html

    http://www.sueddeutsche.de/panorama/spanien-bloss-keine-tiere-retten-1.3538619

    Und auch der ISLAM

    Ich bin für die Rechte der Tiere genauso wie für die Menschenrechte. Denn das erst macht den ganzen Menschen aus.
    Lincoln, Abraham
    1809-1865: 16. Präsident der USA

    Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt.
    Gandhi, Mahatma
    Rechtsanwalt und Pazifist

    Gefällt mir

  2. Ich gehe immer so vor, dass ich mich auf EIN Thema konzentriere. Aus aktuellem Anlass war es halt Russland. Sonst würde es ja eine nicht enden wollende Liste. Über die Hunde-Abschlachtungen in der Ukraine habe ich auch geschrieben. Aber man könnte auch Missstände in Rumänien, Bulgarien, Griechenland, Spanien, auch in Süditalien anführen und es würde ein Sammelsurium von Missetaten von (Un)-Menschen. Und natürlich ist es auch bekannt, dass Hunde und Schweine beim Islam als unrein gelten und missachtet werden. Auch im Judentum gilt das Schwein als unrein. Im Alten Testament war es noch verboten Schweinefleisch zu essen.
    Solche Hunde-Abschlachtungen wären in Deutschland nicht denkbar, auch nicht in Italien…

    Also immer schön bei einem Sachverhalt bleiben ist meine Devise und sich auf ein Thema konzentrieren.
    Ich finde systematische von oben abgesegnete „Säuberungen“ abscheulich. Ich benütze nicht Tiere um sie zu instrumentalisieren um Politikern am Zeug zu flicken, es ist also keinesfalls politisch motiviert.
    Natürlich sind auch Menschenrechte einzuhalten. Nur ist es bei den Tierrechten tausend mal schlechter um ihre „Rechte“ bestellt, sofern sie überhaupt welche genießen, und man Verstöße auch ahndet statt systematisch wegschaut. Es gibt ja auch Länder wo es gar kein Tierschutzgesetz gibt.

    Gefällt mir

  3. Ich will das mit Russland überhaupt nicht in Frage stellen da ich es nicht weiß.
    Deine Quellen sind jedoch sehr zweifelhaft. Ohne echte Beweise zu bringen.


    https://www.4shared.com/video/ftR9A6uEgm/Hunde.html
    https://www.4shared.com/web/embed/file/ftR9A6uEgm

    Das Thema wird instrumentalisiert – Hauptsache dass es Putin schadet.
    Unmoralisch ist das nur wenn Russland das tut.
    Jeder Dumme findet einen noch dümmeren der das glaubt.
    So funktioniert Propaganda.

    Gefällt mir

  4. Langsam ärgerst du mich mit deinem Russland und Putin in Schutz nehmen. Es darf eben nicht wahr sein, was deiner Ansicht nicht wahr sein darf.
    Wegen dem Bild… na und?? Das Bild steht symbolisch für die Brutalität der Hundefänger und Hundeabschlachter. 2012 hat das eben in der Ukraine stattgefunden und Maja von Hohenzollern, die ich sehr schätze, hat das vollkommen zu recht und ehrenwerterweise angeprangert. Jetzt findet das gleiche brutale Morden von Hunden eben in Russland statt. Und natürlich hat Putin das abgesegnet, es könnte sonst ja gar nicht stattfinden.
    Bei mir genießt Putin keine Sonderstatus wie bei dir.

    Da brauche ich keine Beweise bringen. Wenn man Zehntausende von Hunden brutalst tötet kann man das gar nicht geheim halten. Das ist auch von Rumänien bekannt. Es ist mir scheißegal in welchem Land das passiert. Wenn es passiert, dann kann ich so ein Land nur auf das schärfste verurteilen.
    Das mit dem noch einen Dümmeren finden kann man auch auch auf Leute anwenden, die naiv auf russische Propaganda herein fallen und in Putin einen Helden oder einen Heiligen sehen und sich als nützliche Idioten erweisen. Mir geht es um die Tiere und nicht um den scheiß Autokraten und scheinheiligen Putin der den Orthodoxen Pfaffen in den Arsch kriecht… ist ja bekannt, gemeinsam, also Staat und Kirche halten die Leute dumm und somit und leichter nieder. Es ist ja nicht mit anzusehen wie sich Putin bei den Orthodoxen Popen anbiedert. Du wirst ja hoffentlich nicht im Ernst glauben, dass Putin so gläubig ist? Ich jedenfalls nicht. Das ist alles kalte Berechnung.
    Weiterer Kommentar von dir wird NICHT genehmigt, was du mir ja immer wieder anrätst das zu tun, wenn mir ein Kommentar von dir nicht gefällt.

    Erscheinungsfest am Seligersee: Putin geht Eisbaden

    VIDEO


    😉 🙂
    .

    Ja, es geht um die Hunde. Aber hier sieht man auch, wem sich Putin andienert – und das in eiskalt berechnender Weise, denn dumm ist Putin ja nicht. Moralisch halte ich das für sehr zweifelhaft.

    Dem geht’s ja richtig gut. Angefressen bis zum geht nicht mehr. Aber natürlich kommt das bei allen Religionen und allen Pfaffen vor, dass viele davon unmäßig gefrässig sind. Obwohl die Völlerei eine der sieben Todsünden im christlichen Glauben wäre. Diesen orthodoxen Popen (gehören ja auch zu den Christen) sieht man im Video bei Position 1:06 Minuten.
    .

    .
    Die sieben Todsünden, wie sie seit dem Mittelalter aufgezählt werden, heißen Stolz, Neid, Zorn, Habsucht, Trägheit oder Schwermut, Völlerei und Wollust.

    Gefällt mir

  5. Ich will echte Beweise mehr nicht – dass was du vorbringst sind nur Behauptungen = Propaganda – ich habs ja bewiesen, Deine Bewise fehlen noch.
    Ich weiß jezt njicht was das Video von Putin soll. Offensichtlich willst du damit deine Abneigung gegen Putin zum Ausdruck bringen. Ich kann da keine Verbindung zum Thema herstellen. Tötung von Hunden / FIFA WM
    Tradition, Kultur, Rituale . . . sind für einen LINKEN ja unbekannte Vokabeln,
    Putin pflegt und achtet die Kultur seines Landes, Während Merkel und ihre lnken Helfeshelfer das Ggenteil daon betreiben.

    Gefällt mir

  6. Die echten Beweise kannst du in meinem neuen Beitrag lesen. Und wenn es für dich keine sind ist das auf der gleichen Stufe wie es Holocaustleugner mit dem Holocaust betreiben. Und da gebe ich mich damit nicht mehr ab. Das ist mir dann egal ob es für dich Beweise oder Behauptungen sind. Dein Anti-Islam- und Anti-Linken-Propaganda kenne ich ja zur Genüge. Die hängt mir schon lange zum Hals heraus.
    Meine Abneigung zu Putin… ja klar, ich mag keine Autokraten, so wie ich auch nicht Erdogan, Trump, Orban … und und und … nicht mag.
    Ich weiß schon, dass dir bei Putin sein Nationalismus und sein Traum von Russlands Größe gefällt. Mir gefällt dieser Nationalismus überhaupt nicht. Diesen „Vokabeln“, wie du sie nennst, renne ich als Linker ja wirklich nicht hinterher. Vinceremos!
    Ach ja, noch was, deine Behauptungen sind immer Beweise, die Beweise der Anderen sind immer nur Propaganda. So funktioniert das Sabin’sche Denken. Aber ich denke überhaupt das Denken von RECHTEN. Es ist ziemlich billig die Hundeschlachtungen nur als Lüge und Propaganda abzutun. Das Netz ist voller Anschuldigungen gegen Russland – und die haben die Hundeschlachtungen ja nicht geträumt oder erfunden weil man Herrn Putin ans Bein pissen will.
    Und nun hab mich gern. Im neuen Beitrag wird kein Kommentar mehr von dir genehmigt.
    .
    https://hubwen.wordpress.com/2018/06/19/abschlachten-von-strassenhunden-in-russland-mir-genuegen-die-beweise/

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: