Archiv für 22. Juli 2018

Dieses Bild ist eine Anklage!   1 comment

.

Ich möchte die folgenden Aussagen von der Petitions-Initiatorin Brigitte Sommer hier bringen, um zu zeigen welche kotzwürdige Individuen es gibt. Die tote Maja wies mehrere Einschüsse auf und wurde mit einem Betongewicht beschwert in den Mortkaer See im Landkreis Bautzen in Sachsen geworfen worden. Das weist wohl eindeutig auf einen Jäger hin, oder?

 

Neuigkeit zur Petition

Dieses Bild ist eine Anklage!

Brigitte Sommer – Deutschland

.

.

22. Juli 2018 — Liebe Wolfsfreundinnen und Wolfsfreunde,

ich habe lange überlegt, ob ich dieses Foto zeigen soll, denn es ist schockierend. Es ist vom Kontaktbüro Wölfe in Sachsen freigegeben worden und auch schon in diversen Zeitungen erschienen.

So fanden Spaziergänger die tote Maja. Ihr Körper weist mehrere Schusslöcher auf, zudem ist sie mit einem Betongewicht beschwert in den Mortkaer See im Landkreis Bautzen in Sachsen geworfen worden.

Maja war erst ein Jahr alt. Was muss dieser junge Wolf durchgemacht haben?

Der Wolf zählt zu den am strengsten geschützten Tieren. Europaweit. Diese Tiere zu erschießen, ist kein Kavaliersdelikt, sondern eine Straftat, die mit bis zu fünf Jahren Gefängnis betraft werden kann.

In der letzten Aktualisierung habe ich darüber berichtet. Inzwischen ist die Belohnung zur Ergreifung des Täters auf 10.000 Euro angestiegen. Sie können sich bei uns und bei der Polizei melden. Wenn Sie anonym bleiben möchten, sichern wir Ihnen zu, dass wir keine Informanten preisgeben werden. Uns können Sie über unser Kontaktformular auf www.wolfsschutz-deutschland.de erreichen.

Eine gute Nachricht gibt es auch: Wir haben es geschafft und sind nun ein gemeinnütziger und eingetragener Verein.

Der Wolf braucht eine starke Lobby in Deutschland. Mit dazu beitragen soll das Non-Profit-Filmprojekt unseres Vereinsmitgliedes Volker Vogel. Der gelernte Redakteur plant einen Dokumentarfilm mit dem Titel „Menschen für Wölfe“ zu drehen. Wie Sie hier helfen können, entweder mit Spenden oder einem eigenen Filmbeitrag, können Sie hier erfahren:
www.gofundme.com/menschen-fuer-woelfe

Herzliche Grüße

Brigitte Sommer
Vorsitzende Wolfsschutz Deutschland e. V.
www.wolfsschutz-deutschland.de

 

 

Leonard Cohen – Almost Like the Blues (Lyric)   Leave a comment

.

Leonard Cohen – Almost Like the Blues

.

.

Songtext – Übersetzt mit Google

Leonard Cohen – Almost Like the Blues

.

Ich sah einige Leute verhungern
Es gab Mord, es gab Vergewaltigung
Ihre Dörfer brannten
Sie versuchten zu entkommen

Ich konnte ihre Blicke nicht sehen
Ich starrte auf meine Schuhe
Es war ätzend, es war tragisch
Es war fast wie der Blues
Es war fast wie der Blues

Ich muss ein bisschen sterben
zwischen jeder mörderischen Handlung
und wenn ich fertig bin zu denken
Ich muss viel sterben

Es gibt Folter und Töten
und da sind all meine schlechten Kritiken
Der Krieg, die vermissten Kinder, Herr
Es ist fast wie der Blues
Es ist fast wie der Blues

Obwohl ich mein Herz erstarren ließ
um die Fäulnis fernzuhalten
Mein Vater sagt, ich bin auserwählt
Meine Mutter sagt, ich bin es nicht

Ich habe ihre Geschichte gehört
der Zigeuner und der Juden
Es war gut, es war nicht langweilig
Es war fast wie der Blues
Es war fast wie der Blues

Es gibt keinen Gott im Himmel
Es gibt keine Hölle darunter
So sagt der große Professor
von allem gibt es zu wissen

Aber ich hatte die Einladung
das kann ein Sünder nicht ablehnen
Es ist fast wie Erlösung
Es ist fast wie der Blues
Es ist fast wie der Blues

Fast wie der Blues

Fast wie der Blues

Fast wie der Blues

.

Hier der Songtext original auf englisch.

http://www.songtexte.com/songtext/leonard-cohen/almost-like-the-blues-7b4f4a98.html

.

.

Reinhard Mey: „Lass nun ruhig los das Ruder“

.

Veröffentlicht 22. Juli 2018 von hubert wenzl in Musik, Uncategorized

Getaggt mit , ,