Als man ihr sagte …   Leave a comment

.

Als sie lachte, sagte man ihr, sie sei kindisch. Also machte sie fortan ein ernstes Gesicht. Das Kind in ihr blieb, aber es durfte nicht mehr lachen.

Als sie liebte, sagte man ihr, sie sei zu romantisch. Also lernte sie, sich realistischer zu zeigen und verdrängte so manche Liebe.

Als sie reden wollte, sagte man ihr, darüber spreche man nicht. Also lernte sie zu schweigen. Die Fragen, die in ihr brannten, blieben ohne Antwort.

Als sie weinte, sagte man ihr, sie sei einfach zu weich. Also lernte sie, die Tränen zu unterdrücken. Sie weinte zwar nicht mehr, aber hart wurde sie nicht.

Als sie zu trinken begann, sagte man ihr, das löse ihre Probleme nicht. Sie solle eine Entzugskur machen. Es war ihr egal, weil ihr schon so viel entzogen worden war.

Als sie wieder draußen war, sagte man ihr, sie könne jetzt von vorne anfangen. Also tat sie, als begänne sie ein neues Leben. Aber wirklich leben konnte sie nicht mehr. Sie hatte es verlernt.

.

Aus blog.de „Mengersmeinung“ – blog.de hat den Laden im Jahr 2012 dicht gemacht.

.

.

Wer, ja wer wäre da?

 

Manchmal frage ich mich
Wie es ist
Jemand anders zu sein
Wie es ist
Ohne diesen ganzen Schein
Ich zeige nicht wie ich wirklich bin
Es sieht ganz anders aus
In mir drin

Manchmal frage ich mich
Warum ich so traurig bin
Sind es die Menschen die mich verletzen
bilde ich es mir ein
oder soll es so sein
Warum ich nicht einfach glücklich sein kann
Was ist so schwer daran
Ich weiß es nicht

Manchmal frage ich mich
Wo diese Verzweiflung herkommt
Es tut gut mit Freunden zusammen zu sein
Aber in mir drin, fühle ich mich allein
Mit ihnen zusammen versuche ich zu lachen
Doch gegen das weinen in mir kann ich nichts machen
Ich versteh es nicht

Manchmal frage ich mich
wann es aufhört
wird es immer so weiter gehen?
werde ich mich nie wieder wirklich glücklich sehen?
ich habe die Hoffnung aufgegeben
obwohl es sehr schwer ist, so weiter zu leben
Anders geht es nicht

Manchmal frage ich mich
Wie es ist
Tot zu sein
Befreit von den Gedanken, die mich quälen
Ich würde am liebsten wissen
Würde mich jemand vermissen?

.

Von soullesangel – ebenfalls aus dem nicht mehr existenten blog.de

.

f1eae8e65535f60bf02805728ef77a03

.

Gruß Hubert

 

 

 

Veröffentlicht 5. Oktober 2018 von hubwen in Kultur, Lyrik, Uncategorized

Getaggt mit ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: