Archiv für 7. Dezember 2018

Sind „Stalleinbrüche“ legitim?   Leave a comment

.

Ist der Gero Hocker von der FDP doch ein A….

Der FDP-Mann Gero Hocker redet andauernd davon, dass die Veterinärämter mit zu wenig Personal ausgestattet sind, um gegen Tierschutzvergehen vorzugehen. Warum wohl? Ist eigentlich eine blöde Frage. Man will ja nicht dass diese Betriebe gestört werden. Denen liegt ganz bestimmt nicht das Wohl der Tiere am Herzen.

Sind „Stalleinbrüche“ legitim? – Talk mit Friedrich Mülln und Gero Hocker | stern TV (16.05.2018)

.

.
.
.

Hier ein weiteres schockierendes Video. Und die Veterinärämter kommen ihren Pflichten nicht nach. Friedrich Mülln benachrichtigte das zuständige Veterinäramt am 03.04.2018, dass eine tote Kuh im Stall liege. Am 27.04. lage sie immer noch dort. Eine tote Kuh muss innerhalb von spätestens 24 Stunden weggebracht werden. Im Stall wird ja Milch und Fleisch produziert.

.

Milchviehbetrieb in Demker: Skandalöse Zustände – Teil 1/3 | stern TV (09.05.2018)

.

.

.

Gruß Hubert

 

Veröffentlicht 7. Dezember 2018 von hubert wenzl in Tierrechte, Tierschutz, Uncategorized

Getaggt mit , ,

Soko Tierschutz – Pelzfarmen   Leave a comment

.

Der Pelzindustrie geht es wieder besser. Tieren auf den Pelzfarmen aber umso schlechter. Tierschützer ermitteln gegen den weit verbreiteten Missbrauch. +++ Hinweis: Der Film enthält einige verstörende Bilder.
Friedrich Mülln ist unterwegs als Tierschützer. Er ermittelt gegen Pelzfarmen in Deutschland, die Tiere unter unwürdigen Bedingungen halten. Meistens verstoßen diese gegen das EU-Gesetz für Tierhaltung. Doch den Pelzverkäufern ist der Preis, den die Tiere dafür bezahlen müssen, egal.

Protest gegen Pelze
„SOKO Tierschutz“

Siehe Video im Link von Spiegel TV

https://www.spiegel.tv/videos/160701-soko-tierschutz

Veröffentlicht 7. Dezember 2018 von hubert wenzl in Tierrechte, Tierschutz, Uncategorized

Getaggt mit , ,