Archiv für 10. Juli 2019

Die Milch…die „gute Milch?!“. Im Kühlregal regiert die Tierquälerei.   Leave a comment

Die meisten Menschen wissen nicht welches Tierleid hinter der Milch steht. Den Kühen werden ihre Kinder wenige Stunden nach der Geburt weggenommen.
„Und mit jedem Liter Milch, der nicht konsumiert wird, schwächen wir die Industrie des Grauens.
Es stimmt nicht, dass du nichts tun kannst. Du musst es nur wollen.
Es ist nie zu spät.“
Bettina Marie Schneider

Gutes Karma to go ®

Anfangs las ich etwas überrascht und dann zunehmend schockiert die ersten Wahrheiten über die Milchproduktion. Ich liebte den Geschmack von Milch, Eiscreme, Sahne, Shakes, Pudding, Quark und Joghurt.
Ich kannte jetzt zwar die Hintergründe aber:
„Naja, vielleicht Bioware und weniger …und es wird hoffentlich schon nicht so schlimm sein. Einzelfälle…“
Dann wurde mit jeder aufgedeckten Tierquälerei, mit jeder neuen Info über den wahren Ablauf der Milchproduktion, über das traurige und grausame Leben und Sterben der Milchkühe und der Kälber, mein schlechtes Gewissen größer.

Das Milchregal im Supermarkt war kein Ort des Genusses mehr sondern ich sah plötzlich auch das Leid dahinter….Eiter, Blut, angekettete Lebewesen, zwischen den appetitlichen Milcherzeugnissen. Ich sah fühlende und friedliche Geschöpfe, die vergewaltigt (zwangsbesamt), missbraucht und benutzt werden.
Ich sah Kälber, gewaltsam getrennt von der Mutter, denen man verwehrt, die Milch zu trinken, die ich jetzt in meinem Einkaufskorb nach Hause trage.
Ich hörte die verzweifelten…

Ursprünglichen Post anzeigen 279 weitere Wörter

Veröffentlicht 10. Juli 2019 von hubert wenzl in Uncategorized