Archiv für 4. Februar 2020

KEINE BESONDEREN VORKOMMNISSE – Der (Bio-)Schlachter von nebenan   Leave a comment

.

Hier in Fürstenfeldbruck in Oberbayern, im kleinen Schlachthof von nebenan, werden Tiere für den Biomarkt geschlachtet. Hier scheint noch alles in Ordnung. Hinter den Mauern sieht es jedoch ganz anders aus. Es werden Tiere mit Elektroschockern malträtiert. Wir verwenden keine Elektroschocker wird wieder Mal unverfroren gelogen. Im Brucker Schlachthof ist das Alltag. 60 Prozent der geschlachteten Tiere werden mit Bio-Siegel verkauft. Es gibt viele Fälle von fehlbetäubten Tieren. Sie heben den Kopf, atmen oder kämpfen regelrecht während sie am Haken hängen.

.

Von soko-tierschutz.org

.

KEINE BESONDEREN VORKOMMNISSE – Der (Bio-)Schlachter von nebenan // SOKO Tierschutz e.V.

.

.

.

Gruß Hubert