Archiv für 23. Juli 2020

Fleisch: Kraftlose Veganer, die vom Gerüst fallen?   Leave a comment

.

Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (Freie Wähler) ist ein richtig gescherter Bayer, einer von jenen Gescherten, wie sie sie auch unter Südtirolern gibt. Man muss Aiwanger nur sprechen hören… Über seine Aussagen gibt es von mir nur ein lautes ha ha ha ha. 🙂

Rebloggt von Tierfreund Wolfgang wolodja51.wordpress.com

Veganer und Profi-Kraftsportler Patrik Baboumian fordert Minister Hubert Aiwanger zum Armdrücken-Duell auf

In einer Diskussion um billiges Fleisch hat Bayerns Wirtschaftsminister und Hobby-Jäger Hubert Aiwanger (Freie Wähler) in einem „BILD“-Interview geäussert, dass ein Bauarbeiter am dritten Tag vom Gerüst falle, wenn er nur einmal die Woche Fleisch bekäme.

Daraufhin wandte sich in der vergangenen Woche der vegane Profi-Kraftsportler und ehemals „Stärkster Mann Deutschlands“ Patrik Baboumian in einem von PETA übermittelten Schreiben an Hubert Aiwanger. Darin geht er auf die Vorurteile des Ministers gegenüber einer veganen Ernährung ein und fordert ihn zu einem Armdrücken-Duell auf:

„Ich biete Ihnen an, dass wir uns mal auf eine Limo treffen und Sie versuchen, mich im Armdrücken zu schlagen. Nur müssen Sie mir dann auch versprechen, dass Sie Konsequenzen aus dem Ergebnis unseres Duells ziehen und einen veganen Probezeitraum einlegen werden. Sie wären überrascht über die positiven Auswirkungen, die eine rein pflanzliche Ernährung auf Ihre Fitness hat“, so Kraftsportler Baboumian in seinem Schreiben an den bayrischen Wirtschaftsminister.

.

Foto: wildbeimwild.com

.

Patrik Baboumian errang 2011 den Titel „Stärkster Mann Deutschlands“ und erzielte mehrere Weltrekorde. Der seit mehreren Jahren vegan lebende Kraftsportler ist auch im Dokumentarfilm „Game Changers“ zum Thema „Veganismus im Hochleistungssport“ unter anderen neben Arnold Schwarzenegger zu sehen. In diesem Film wird wissenschaftlich verdeutlicht, dass eine ausgewogene vegane Ernährung nicht nur mit einer nicht-veganen mithalten kann, sondern in vielen Punkten sogar besser ist.

Quelle: wildbeimwild.com