Archiv für das Schlagwort ‘der Mann muss Potenz ausstrahlen

Der attraktive Mann   Leave a comment

.

Wenn Frauen ehrlich sind, dann müssen sie zugeben, dass sie beim Mann Zeugungskraft und Stärke suchen, denn ein Mann muss seine Kinder nicht nur zeugen, sondern später auch beschützen können. Auch die Bildung wird von ihnen geschätzt, denn diese sichert Wohlstand. Die sogenannten „inneren Werte“ kommen erst sehr viel später dran.
Der Sexualmediziner Dr. Georg Pfau weiß das, weil er diese Gebiete berufsmäßig behandelt. Dazu gehört auch zwangsweise, dass er sich auch bei Frauen auskennen muss. Denn welche angemessenen und guten Ratschläge könnte er sonst Männern geben?

Aus maennerarzt-linz.at

Als Autor dieser Hompage vertrete ich die Meinung, dass die äusserliche Schönheit eines Mannes einzig in seinem Körper liegen kann. Frauen mögen alle möglichen Accessoirs verwenden um sich zu attraktivieren, wie zum Beispiel Schmuck, Schminke oder Kleidung. Das Kapital der Männer hingegen ist ein schöner Körper, er erweckt das Interesse der Frauen und gibt den Männern das Selbstbewusstsein, das sie im Umgang mit den Frauen brauchen.

Die „inneren“ Werte sind Bildung und Charakter….frei nach dem Motto:

OPTIK ENTSCHEIDET, WER ZUSAMMENKOMMT, CHARAKTER ENTSCHEIDET, WER ZUSAMMEN BLEIBT!

DER ATTRAKTIVE MANN

Dass die Frauen als das „schöne Geschlecht“ gelten, verdanken sie dem Umstand, dass wir in einer Männerwelt leben. Mit dem auflebenden Feminismus könnte sich das ändern!? „Starke“ Frauen, wie zum Beispiel Madonna, suchen ihre Lover nach ähnlichen – sexistischen – Mustern wie sich Männer ihre „Gespielinnen“ suchen. Die inneren Werte spielen hier eine untergeordnete Rolle, das beweist die Kurzfristigkeit dieser Beziehungen. Das dominierende Geschlecht bestimmt, wer und was als schön zu gelten hat.

.

bildschirmfoto202011-10-1520um2023-43-24

Dieses Bild zeigt den Rücken Davids, einer Skulptur Michelangelo Buonarottis. Er hatte seine Vorstellung von schönen Männern….

.

Über Männerschönheit zu schreiben ist grundsätzlich ein heißes Eisen, noch dazu für einen Mann. Doch Männern jede Aesthetik zu verweigern, würde bedeuten, den Frauen den guten Geschmack abzusprechen. Sind es nicht die Frauen, die in den Männern das attraktive Geschlecht suchen und auch finden? „Attraktiv“ zu sein heißt wörtlich übersetzt „anziehend“  zu sein. Männer wollen „anziehend“ sein …; – für die Frauen! Der Hintergedanke ist wie immer der Wunsch nach Sexualität. Das liegt in unseren Genen, die Fortpflanzung ist unser Sinnen und Trachten und der Wunsch nach Attraktivität zielt darauf ab.

Die Schönheit der Frauen und die Attraktivität der Männer haben denselben Hintergrund: der Wunsch Aufmerksamkeit zu erregen! Während die Männer an einer Frau die Fruchtbarkeitssymbole attraktiv finden, die Brust und das weibliche Becken, das auf Gebärfreudigkeit schließen lässt, suchen die Frauen bei den Männern Zeugungskraft und Stärke, denn ein Mann muss seine Kinder nicht nur zeugen, sondern später auch beschützen können.

Männer wirken also auf Frauen „anziehend“, wenn sie Potenz und Verteidigungsbereitschaft vermuten lassen. Das steht fest!

Zum ersten ist ein attraktiver Mann vorzüglich gebildet. Die Bildung ist der Schlüssel zu einem guten Job, der „seiner“ Familie den Wohlstand sichert. Ein sportlicher Körper lässt Frauenherzen höher schlagen und „ihre“ Lust erwachen. Beides gemeinsam ist der Schlüssel zum Erfolg bei den meisten Frauen.

Untrainierte Männer behaupten, Frauen käme es nur auf die „inneren“ Werte an, doch das entpuppte sich als Irrglauben, lanciert durch Männer die sich auf ihre inneren Werte beschränken müssen, weil sie über äußere nicht verfügen. Es sind die breiten Schultern, die schmale Taille, das kantige Gesicht und – zum Trotz aller gegenteiliger Behauptungen – die deutlich erkennbaren Konturen im Schritt, die Frauenherzen höher schlagen lassen, vor allem in den paar Tagen vor dem Eisprung. Denn da, in dieser kurzen Zeit des Zyklus, verfügen Frauen über eine den Männern ähnliche Lust zum Sex, da suchen sie bewusst Kontakte zu Männern, gehen keinem Flirt aus dem Wege, suchen nach dem Latin-Lover, den Erzeuger ihrer Kinder… während der Erhalter zu Hause an seinem Bier nuckelt und sein Wohlstandsbäuchlein pflegt.

Es bleibt dabei, der einzige Schmuck eines Mannes bleibt sein scharfer Geist und sein trainierter Körper. Nur so hat ein Mann das Selbstvertrauen, das er braucht  im Umgang mit den Frauen.

Training ist Attraktivität, Attraktivität ist Sexualität, Sexualität ist Beziehung, Beziehung ist Lebensglück.

So einfach ist das. Und: es lohnt sich daran zu arbeiten!

MÄNNERSCHMUCK…?

Der einzige Schmuck des Mannes ist sein Ehering und eine schöne Uhr. Alles andere ist einfach schon zu viel. Das Ketterl um den Hals mag ja noch der Großmutter zu Ehren getragen werden, aber das Armbändchen…? – geht nun mal gar nicht.

Die schöne Uhr hingege ist ein sehr eindrucksvoller Beweis für Geschmack und finanzielles Pouvoir. Aber Vorsicht, auch hier gibt es Fauxpas! Die Uhr soll die eines Mannes sein. Sie besitzt ausgefeilte technik und schlichtes Äusseres. Wenn es schon eine goldene Uhr sein muss, dann aber bitte nicht mit Diamantenbesatz. Das wäre nun wirklich zu viel des Guten!

PIERCINGS und TÄTOWIERUNGEN

…sind inzwischen zwar gesellschaftsfähig geworden, haben aber immer noch den Touch des Verruchten. Gerade deshalb können Piercings oder Tätowierungen bei Männern durchaus sexy sein.

.

Einen Fauxpas der Superklasse hat sich dieser Mann geleistet….

Man achte auf das Motiv…es muss ja nicht der Name der Verflossenen sein wie auf dem nebenstehenden Bild…und auch darauf WO man es anbringen lässt. Kluge Männer lassen Tätowierungen und Piercings nur an jenen Stellen anbringen, wo sie im Businessoutfit nicht gesehen werden können. Schliesslich dienen sie ja der sexuellen Attraktivierung und so etwas hat im Job nichts verloren.

Absolute No-Goes sind daher: Tätowierungen an Händen oder Unterarmen (die würde man beim kurzen Shirt ja sehen!) oder Flinserl. Das Flinserl oder ein Ohrring ist der absolute Supergau für den Mann. Das ist wirklich schon von gestern und hat in der Welt der Männer nichts mehr verloren.

.

Hier weiterlesen:

Der attraktive Mann

.

Gruß Hubert

 

 

Advertisements