Archiv für das Schlagwort ‘gut im töten

Die Lügengebäude und das Hegemoniestreben der USA   1 comment

.

http://www.4shared.com/video/bni2q9Chce/Das_Bse_blostellen_-_Oskar_Laf.html

.
Lafontaine kritisiert in einer sehr guten Rede die Lügen und das Hegemoniestreben der USA.
.
Wir unterwerfen uns einer Logik, die natürlich den Zeitgeist prägt, einer Logik, die also von Lügen und falschen Urteilen VÖLLIG DURCHSETZT ist.
.
Die ganze Aussenpolitik ist ein einziges Lügengebäude – ein einziges Lügengebäude. Das beginnt ja damit, dass wir immer davon reden ‘Die USA hätten einen Verteidigungsetat’,

WELCH eine GEWALTGE LÜGE! Dieser Etat, der also alle anderen Etats in der ganzen Welt übertrifft […], also sie haben einen Etat, um militärisch der Hegemon in der ganzen Welt zu sein – und das wollen sie auch, aber sie REDEN von einem VERTEIDIGUNGSETAT!
.
Das Lügen geht also ununterbrochen weiter: JEDER ‘Interventionskrieg’ der USA wurde mit einer Lüge begründet […], dass irgendwelche Lügen am Anfang standen -und dann wurde die Öffentlichkeit aufgehetzt.

Die Medien haben mitgespielt – und dann musste man auf einmal Krieg führen.

Und DIESER Kriegslogik muss sich zumindest EINE, politische Kraft NICHT unterwerfen. Wir DÜRFEN uns NIEMALS dieser Logik unterwerfen, sonst sind wir nachher genauso mit von der Partie, wie also die Sozialdemokraten im Kaiserreich, genau so.

.
Es freut mich auch, dass jemand wie Du sagst ‘Die angelsächsischen Brandstifter’ – ja, sicher sind sie das – aber WER spricht denn das schon AUS!? Es ist ja wirklich eine UNGEHEURE LEISTUNG, das mal AUSZUSPRECHEN!
.
DAS IST JA DIE WAHRHEIT!

Wer hat denn den nahen Osten in Brand gesetzt? – das waren- den nahen Osten in Brand gesetzt, haben in erster Linie die USA – ich will die anderen jetzt aus Zeitgründen mal weglassen – so, dann werden Waffen geliefert, von Saudi Arabien von Kathar,

die USA haben die ISIS zuerst MIT STARK gemacht
.
und jetzt sollen wir hingehen und sollen irgendwie da den Brand löschen, die den da eigentlich angesteckt haben, über Jahre angesteckt haben, mit der SCHWACHSINNIGSTEN Aussenpolitik, die wir uns überhaupt vorstellen kann, das ist UNGEHEUER, was da passiert und wir sollen dann dafür gerade stehen. Das ENTSCHEIDENDE WÄRE, dass die UNO gestärkt wird und dazu müsste eben die UNO in der Lage sein, das Völkerrecht mal durchzusetzen, aber da gibt’s diesen Hegemon USA, die ANGEBLICH eine solche FÜHRENDE Nation unserer WERTEgemeinschaft sind und die ERKENNEN doch ÜBERHAUPT KEIN RECHT an!
.
DER GANZE FRIEDEN BEGINNT DAMIT DASS die USA einmal LERNEN, RECHT – VÖLKERRECHT Annzuerkennen!

WENN sie DAS LERNEN würden, dann wäre DER ERSTE SCHRITT zum WELTFrieden – wäre – getan. DER ERSTE SCHRITT! WEIL:

wir HABEN einen Präsidenten an der Spitze der USA, der laut Bildzeitung sagt ‘Ich bin gut darin, zu töten!‘!

Ich habe in einer Fernsehdiskussion mal gesagt ‘Ein DROHNENMörder’ man spricht das ja gar nicht mehr aus -und dann reden wir von einer WERTEgemeinschaft!
DAS IST DOCH ALLES IRRE! WIR MÜSSEN UNS MAL EHRLICH MACHEN in der Aussenpolitik, dann kommen wir vielleicht zu Diskussionen, wie wir WIRKLICH zu einer friedlichen Welt werden können.
.
Dank an Sabine für das Video.

Quelle der Rede:
http://anita-wedell.com/index.php/unsere-grundrechte/oskar-lafontaine-ueber-werte-als-grundlage-jeglichen-handelns/

 

Im zweiten Teil des Videos geht es um die NATO und da wird in höchst absurder Weise alles auf den Kopf gestellt. Der Mann hat tatsächlich die Stirn zu sagen die Russische Armee stehe an der Türschwelle zur NATO.
.
Dies, nachdem der Westen alle Versprechungen gebrochen hat nach 1989 die NATO nicht nach Osten zu erweitern.
Der kuriose Mann versucht auch die NATO als reines Sicherheitsbündnis hinzustellen, das nicht im Geringsten gegen Russland gerichtet sei, es sei kein anti-russisches Bündnis. Eigentlich ist es sinnlos mit solchen Leuten zu diskutieren. Die Amis nähern sich Russland und der Verteidigungsminister Hagel sagt Russland komme der NATO zu nahe. Einfach irre, die haben einen an der Klatsche.

Gruß Hubert

 

Veröffentlicht 24. Oktober 2014 von hubert wenzl in Politik

Getaggt mit , , , , ,